MTPE

[M – Maschine, T – Übersetzung, P – Post, E – Bearbeitung]

Dank fortschrittlicher Technologien ist es heute möglich, Übersetzungen in mehrere Sprachen auf Knopfdruck zu “erstellen”, wobei die Qualität des Textes auf einem akzeptablen Niveau bleibt und die Kosten erheblich gesenkt werden. Wenn die Technologie richtig in bestehende Übersetzungssysteme integriert wird, können wir große Mengen an Übersetzungen schnell und ohne Qualitätseinbußen bearbeiten. Dies ermöglicht maschinelle Übersetzung (MT) + Nachbearbeitung (MTPE).

1) Was ist der Unterschied zwischen MT und MTPE?

MT steht für maschinelle Übersetzung. Das bedeutet, dass der Text automatisch mit Hilfe einer Software oder eines Lernalgorithmus auf der Grundlage eines neuronalen Netzes übersetzt wird. Man könnte also sagen, dass MT eine Art künstliche Intelligenz ist.

Allerdings kann derzeit kein MÜ-System fehlerfreie Übersetzungen auf menschlichem Niveau erstellen.

PE steht für Post-Editing, d. h. die Phase, in der maschinell erstellte Übersetzungen von einem Korrektor, Lektor oder Übersetzer überprüft werden.

2) Wie setzen wir MTPE um?

Das hochmoderne Übersetzungstool SDL Trados Studio Professional 2021 ermöglicht es uns, unser internes maschinelles Übersetzungssystem einfach und direkt in dieses Übersetzungssystem zu integrieren.

3) Für wen ist MTPE geeignet?

Unternehmen, die täglich mit großen Mengen an Dokumenten zu tun haben, die genau und schnell übersetzt werden müssen.

Beispiel:

Ein Übersetzer benötigt für die Übersetzung von 10 Seiten allgemeinen Textes 7-8 Stunden. Wenn wir MTPE verwenden und den Text mit einem maschinellen Übersetzer übersetzen und eine gründliche Überprüfung vornehmen, können wir davon ausgehen, dass dies ca. 1 Stunde dauert. 4 Stunden.

Wir verkürzen die Bearbeitungszeit von Übersetzungen um bis zu 50 %!

4. wann sollte man MTPE wählen?

MTPE ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um die Übersetzung von Dokumenten geht, die eine gemeinsame Terminologie verwenden müssen.

Es wird am häufigsten in den folgenden Branchen verwendet:

  • Recht
  • Medizin
  • Technik

5. welche Arten von mtpe kennen wir?

Im Folgenden stellen wir die folgenden Arten von MTPE:MT vor

Der Text wird mit Hilfe des Übersetzungstools übersetzt.

Der Text ist bis zu einem bestimmten Niveau verständlich und kann dazu verwendet werden, das Verständnis eines fremdsprachigen Textes anzunähern.Leicht MTPE

Der Text wird mit dem Übersetzungsprogramm übersetzt. Der Post-Editor überprüft und passt die folgenden Textabschnitte entsprechend an:

  • Adressen,
  • fehlende Teile des Textes,
  • Rechtschreibung,
  • Grammatik.

Vollständige MTPE

Der Text wird mit dem Übersetzungsprogramm übersetzt. Der Post-Editor überprüft und korrigiert die folgenden Angaben entsprechend:

  • Adressen,
  • fehlende Teile des Textes,
  • Rechtschreibung,
  • Grammatik.

Übersetzer oder. Der Korrekturleser überarbeitet den Text und konzentriert sich dabei auf folgende Punkte:

  • Terminologie und
  • Stil.

Der Designer sorgt dafür, dass der übersetzte Text im Format mit dem Ausgangstext identisch ist.

Marko Grilanc, prof.

Leiter der Abteilung Übersetzung

+386 (0)31 222 824

marko@euro-lingua.org

Der Artikel wurde von Marko Grilanc, Prof., verfasst, der als Leiter der Übersetzungsabteilung für die Durchführung und Organisation von Übersetzungsprojekten verantwortlich ist. Seit 2017 ist er auch offizieller ÖSD-Prüfer für alle Prüfungsstufen.

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, können wir ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren und gemeinsam die beste Übersetzungslösung für Sie oder Ihr Unternehmen finden. Beratung Beratung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert