Wie kann man im Ausland studieren?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, im Ausland zu studieren, sind Sie hier genau richtig. Wir haben vier wichtige Punkte zusammengefasst, die Ihnen helfen sollen, bevor Sie ins Ausland gehen.

1. Wahl des Studiums

Zu Beginn sollten Sie sich überlegen, welcher Studiengang für Sie der richtige ist. Je nach Ihren Begabungen und Wünschen legen Sie Ihren Studiengang grob fest. Jetzt suchen Sie nach Universitäten, die das anbieten. In der EU ist dies recht einfach, da das Hochschulsystem gut integriert ist. Sie können die Websites aller Bildungseinrichtungen im EU-Raum über den folgenden Link aufrufen: https://www.study.eu. Die Auswahl kann viel Zeit in Anspruch nehmen, ist aber auch am lohnendsten, da Sie mindestens zwei Jahre (im Falle des MA) in der Region bleiben werden. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, können wir weitermachen:

2. Bedingungen und endgültige Entscheidung

Wenn Sie sich für einen Studiengang und eine Universität entschieden haben, besteht eine der größten Herausforderungen darin,Ihr Zeugnis oder Ihre Bewerbung vorzubereiten. Jede Universität hat ihre eigenen Zulassungsvoraussetzungen, die immer auf ihrer Website aufgeführt sind. Informationen zur finanziellen Unterstützung finden Sie unter: https://cutt.ly/tk7BLyE. Es gibt viele Möglichkeiten, also nehmen Sie sich die Zeit für Ihre Recherche. Natürlich ist es am einfachsten zu suchen, wenn Sie eine möglichst konkrete Vorstellung davon haben, was Sie wollen. Um Ihnen bei der Suche nach Stipendien und finanzieller Unterstützung behilflich zu sein, finden Sie vielleicht diese Website: https://www.scholarshipportal.com/#basic.

3. die Anwendung und Dokumentation

Der Studiengang und die Universität werden festgelegt, und die Stipendienanträge werden verschickt. Jetzt sind Sie endlich an der Reihe, sich an der Universität Ihrer Wahl im EU-Land Ihrer Wahl einzuschreiben. Jede Universität hat ihre eigenen Einschreibefristen, die für ausländische Studierende manchmal anders sind als für einheimische. In der Regel müssen Sie ein Bewerbungsformular ausfüllen, ein Anschreiben verfassen und Kopien von Dokumenten wie dem Schulabschlusszeugnis und dem Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen vorlegen. Die Universitätsdokumente werden von einem oder mehreren vereidigten Gerichtsdolmetschern übersetzt und beglaubigt, die die Echtheit der übersetzten Dokumente mit ihrem Siegel garantieren. Sie können dies hier tun: https://euro-lingua.si/si/sodno-overjeni-prevodi/. Inzwischen wissen Sie, ob Sie Fremdsprachenkenntnisse nachweisen müssen, um an einer Universität zugelassen zu werden, was in den Sozialwissenschaften häufig der Fall ist. Manchmal ist bereits ein höheres Niveau des Abiturs und/oder ein von der Universität organisierter Sprachtest (normalerweise auf B2-Niveau) gültig. Wenn Sie ein international anerkanntes Fremdsprachenzertifikat ablegen müssen und Ihr Wunschland Österreich, Deutschland oder die Schweiz ist , können Sie sich an uns wenden und von einem Rabatt von 5% auf die ÖSD-Prüfung profitieren, wenn Sie über unseren Online-Shop kaufen: https://euro-lingua.si/si-college/izpiti-osd/.

4. UNTERKUNFT UND ABREISE

Also. Wenn Sie alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt, Ihre Bewerbung abgeschickt und schließlich eine positive Antwort von der Universität erhalten haben, müssen Sie nur noch die letzten Vorbereitungen für die Abreise treffen. Der beste Weg, sich über das Leben im Ausland zu informieren, ist über die Universität Ihrer Wahl, die oft Zimmer in gut ausgestatteten Studentenwohnheimen anbietet. In einigen Ländern gibt es auch ein “Buddy-System”(https://unigraz.esnaustria.org/be-buddy), bei dem ältere Studierende Tipps zum Leben, Studieren und Wohnen in der Stadt Ihrer Wahl geben. P.s.: Wenn Sie für mehr als 3 Monate ins Ausland gehen, vergessen Sie nicht, Ihren vorübergehenden Aufenthalt im Land Ihrer Wahl anzumelden.

5 Was muss ich sonst noch tun, bevor ich ins Ausland gehe?

  • Wenn Sie sich für mehr als drei Monate ins Ausland begeben, müssen Sie der Verwaltungsstelle Ihre vorübergehende Abreise und Ihren vorübergehenden Aufenthalt im Ausland melden (weitere Informationen finden Sie auf dem E-Government-Portal),
  • Wenn Sie dauerhaft ins Ausland ziehen, müssen Sie Ihren ständigen Wohnsitz in der Republik Slowenien bei der Verwaltungseinheit oder dem örtlichen Amt anmelden (weitere Informationen finden Sie auf dem eGovernment-Portal).
  • Es ist auch wichtig, dass Sie alle Institutionen, mit denen Sie zusammenarbeiten, informieren: Bank, Sozialversicherung, Post, usw.

Voila in au revoir.

Für weitere Inhalte wie diese, melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Mit dem Abonnement des Euro-lingua Newsletters erkläre ich mich damit einverstanden, dass Euro-lingua d.o.o. alle im Formular angegebenen personenbezogenen Daten bis zur Abmeldung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt, um mich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen zu informieren sowie für Direktmarketing, Angebotsanpassung, Analyse und Forschungszwecke. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie auf den Abmeldelink im Newsletter klicken, den Sie erhalten.

© Eurolingua 2021 – Alle Rechte vorbehalten Facebook-f Instagram Youtube Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert